Generell Tempo 30 in Städten ?!

In einem Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 27.05.2013 wird berichtet, dass ein EU-Bürgerbegehren zur Geschindigkeitsregulierung in den Städten initiiert wurde. Danach soll die Regelgeschwindigkeit anstatt 50 km/h auf 30 km/h herabgesetzt und die Gemeinden ermächtigt werden, einzelne Straßen von dieser Regelgeschwindigkeit auszunehmen.

Auch wenn dies für viele von uns noch unvorstellbar ist, sollten wir auch den Anderen zubilligen, was wir selber gerne hätten: Nämlich als Anwohner, Fußgänger und Radfahrer in den Kommunen sicherer und ruhiger leben.

Derzeit läuft zu diesem Begehren eine Unterschriftenaktion, ausserdem besteht die Möglichkeit im Internet unter  www.30kmh.eu zuzustimmen.


>> Zurück zur Startseite

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.